Berufsfachschulen

Angebote nach dem Hauptschulabschluss

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege -Schwerpunkt: Hauswirtschaft (BFHH)

Wer bereits den Hauptschulabschluss besitzt und eine hauswirtschaftliche Grundbildung erreichen will, der muss diese einjährige Berufsfachschule besuchen. Bei bestimmten Noten ermöglicht diese Schulform den Besuch der Klasse II (Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft) und dann den Erwerb des Realschulabschlusses.

Weitere Informationen…

Zweijährige Berufsfachschule Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege – Klasse II

Wer den Realschulabschluss erreichen will, muss lnach dem erfolgreichen Besuch der einjährigen Berufsfachschule die Klasse II der zweijährigen Berufsfachschule besuchen .

Weitere Informationen…

Angebote für Realschulabsolvent*innen

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege (für Realschulabsolvent*innen) – Schwerpunkt Hauswirtschaft (BFHR)

Wer eine hauswirtschaftliche Grundbildung und den erweiterten Sek-I-Abschluss erreichen will, der muss die einjährige Berufsfachschule für Realschulabsolventen/-innen besuchen.

Weitere Informationen…

Sozialpädagogische*r Assistent*in (in Vollzeit)

Sozialpädagogische*r Assistent*in (in Teilzeit)

Diese zweijährige, berufsqualifizierende Berufsfachschule befähigt ihre Absolventinnen und Absolventen, als Fachkraft in sozialpädagogischen Einrichtungen zu arbeiten, aber vor allem, sich in der Fachschule Sozialpädagogik zur Erzieherin/zum Erzieher weiter zu bilden.

Weitere Informationen (Ausbildung in Vollzeit)…

Weitere Informationen (Ausbildung in Teilzeit)…