Autor: schroeder

Juniorwahl 2021

Bericht des BGym 21

Wir aus der BGym21. Haben die diesjährige Juniorwahl geleitet und ausgezählt. Auf die Wahl haben wir uns mit Herrn Markowski vorbereitet, indem wir ein Bild eines Wahlzettels beschrieben haben. Daraufhin haben wir uns weiter mit der Bundestagswahl beschäftigt und uns wurde dann auch gesagt, dass unsere Klasse für die Juniorwahl verantwortlich sein wird.

Wir haben mit Herrn Markowski einen Plan erstellt, wer wann genau in die Aula gehen sollte, um die Wahl zu managen. Unsere Gruppen bestanden aus fünf Leuten: Zwei waren für die Ausgabe der Wahlzettel und drei für die Einweisung der SchülerInnen verantwortlich. Während einige Klassen die Briefwahl vorgezogen (also in den Klassen selbst ihr Kreuz gemacht) haben, hatten wir auch viele SchülerInnen, die in den Unterrichtsstunden wählen gegangen sind.

Im ersten Block wurde von Nienke und Liv vor der Aula ein schönes Bild an das Whiteboard gemalt, wo dann auch noch einmal explizit stand, dass dort die Juniorwahl stattfindet. In der Aula mussten wir die Zeit managen, darauf achten, dass die SchülerInnen das System der Wahl verstehen und Fragen beantworten.

Die Stimmenauszählung folgte kurz nach der Wahl. Wieder haben wir uns in Gruppen aufgeteilt, die dieses Mal aus vier Leuten bestanden. Während zwei aus der Gruppe abwechselnd die Wahlzettel öffneten und die Ergebnisse vorlasen, haben die anderen beiden die Stimmen aufgeschrieben. Einer war für das Aufschreiben der Erststimme und der andere für die Zweitstimme verantwortlich. Die ausgewerteten und ungültigen Zettel wurden zerrissen und weggeworfen.

Nachdem in den Gruppen ausgezählt wurde, haben wir alles zusammengetragen und ausgerechnet.

Unserer Meinung nach ist es wichtig, so eine Wahl durchführen zu lassen, um ein Ergebnis neben den Bundestagswahlen zu haben. Wir konnten so auch einen Vergleich zu den Wahlen haben. Ebenfalls ist es wichtig, damit die SchülerInnen, die noch nicht wahlberechtigt sind, wissen, wie so eine Wahl abläuft und wie wichtig es ist, sich mit den Parteien zu beschäftigen.

Text: Melek Al-Wassiti & Nisa Lepke

Ergebnisse der Juniorwahl

Bei der Erststimme haben sich die SPD, bei der Zweitstimme die Grünen durchgesetzt. Wäre unsere Schule für die Regierung „zuständig“ gewesen, würde uns ab der kommenden Legislaturperiode eine rot-grüne Regierung wählen.

Von den großen Parteien hat es die AfD nicht über die 5 %-Hürde geschafft, diese hat dafür aber interessanterweise die Tierschutzpartei erklommen!

Text: Dominik Markowski

#WieStarkWäreDasDenn

Inspiriert durch den Aufruf der UNICEF zum #WieStarkWäreDasDenn und der gemeinsamen UNESCO-Projektschul-Aktion in Niedersachsen gestalteten Fachschülerinnen und Fachschüler der FSP 20.1 (Fachschule-Sozialpädagogik) im gruppendynamischen Prozess ein Kreidebild zur Erinnerung an den Welt-Kindertag am 20.September 2021.

Text: Angelika Coxall

BBS V radelt mit!

In drei Tagen (5.9.2021) startet das Stadtradeln:

Die Stadt Braunschweig nimmt vom 05. September bis 25. September 2021 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Braunschweig wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

STADTRADELN – Braunschweig

Wir als Schulgemeinschaft sind mit dabei und wollen ein Zeichen für ein gutes Klima setzen.

Unsere Kilometerstand können Sie hier verfolgen:

Abschlussfeier der Fachschule Sozialpädagogik

„Wenn du fleißig bist und gut, hast Zuversicht und Lebensmut bei allem deinem Streben, wirst du glücklich leben.“ (Zitat von Unbekannt)

Eine gelungene Abschlussfeier wurde mit pointierten Redebeiträgen, einem Lehrer*innenrätsel, vielen Fotos und Anekdoten, trotz coronabedingter Distanzbeschulung, erfolgreich begangen!  

Knapp 60 Absolvent*innen aus drei Klassen der Fachschule Sozialpädagogik konnten feierlich und persönlich ihr Zeugnis zum*r Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung entgegennehmen.  

Besonders „fleißige und gute“ Absolvent*innen (alle) haben sich im Anschluss an die Feierlichkeit eine spendierte Abkühlung am Eiswagen erlaubt.

Text und Bilder: Viviane Schönau und Micheal Geginat

Abschlussfeier des Bildungsgangs Fachoberschule Gesundheit und Soziales- Schwerpunkt Sozialpädagogik

Am Donnerstag, 08.07.2021 wurden drei FOS-Klassen feierlich verabschiedet. Nach zwei ereignisreichen Jahren in Praktikum und Schule konnten die festlich gekleideten Absolventinnen und Absolventen der FOS 19.1, 19.2 und 19.3 den Lohn der Anstrengung, ihr Zeugnis über die allgemeine Fachhochschulreife entgegennehmen.

Weiterlesen