Fachoberschule - Projekte, Fachoberschule Sozialpädagogik, Schule ohne Rassismus

Stolpersteine

Die Klasse FOS 20.1 hat sich im Politikunterricht mit den sogenannten Stolpersteinen befasst und am 29.06.2021 der Verlegung eines neuen Stolpersteines in Gedenken an Dr. Julius Bockemüller beigewohnt.

Der Künstler Gunter Demnig hat im Rahmen des Langzeitprojektes „Vernetztes Gedächtnis“ Messingplatten verlegt, die an den ehemaligen Schüler des Wihelmgymnasiums und den späteren Arzt aus Sickte erinnern sollen.

Die Gestapo hatte Dr. Julius Bockemöller am 27. Juli 1942 verhaftet und im April 1943 in Plötzensee hinrichten lassen. Vorgeworfen wurden ihm „Abhören eines feindlichen Senders (BBC) sowie Verbreitung von Nachrichten , welche die Widerstandskraft des Volkes gefährden.

Text und Fotos: Petra Canisius-Loppnow