Schulleben

 

Speed Dating - die Berufliche Zukunft treffen ...

Bereits zum vierten Mal stellten sich 16 Träger der Jugendhilfe Braunschweig und Umgebung am 29.01.2020 unter dem Motto "Speed-Dating, die berufliche Zukunft treffen" mit ihren Angeboten vor.

 

Rund 300 Schülerinnen und Schüler der BBS V, die sich auf dem Weg zur/zum staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistentin/Assistent und zur/m staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher befinden, konnten Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen.

Veranstaltungsort war das Kulturzentrum Brunsviga, das auf drei Etagen Platz zum Informieren bot.

 

Darüber hinaus konnte Herr Prof. Dr. Tim Rohrmann, Professor für Kindheitspädagogik an der HAWK Hildesheim, für einen Vortrag gewonnen werden.

Unter aktiver Beteiligung des Publikums erfuhren alle, was es bedeutet, ein Mädchen oder ein Junge zu sein und ob das heute anders als vor hundert Jahren ist. Es wurde thematisiert welche Rolle die Erwachsenen dabei haben, mit denen die Mädchen und Jungen täglich zusammen sind. Besonders in den ersten Lebensjahren sind Kinder meist von Frauen umgeben, aber seit einigen Jahren spricht sich herum, dass die Arbeit mit Kindern auch Männersache sein kann. Er sprach darüber, wie Kinder die Geschlechterunterschiede entdecken, ob Frauen und Männer unterschiedlich erziehen, ob es mehr Männer in sozialen und pädagogischen Berufsfeldern geben sollte und was die Arbeit mit Kindern so spannend macht.
Dabei warf er auch einen Blick über den Tellerrand und zeigte auf, wie Bildung und Erziehung in anderen Ländern gestaltet wird.

 

Hier finden Sie den Informationsflyer zu dieser Veranstaltung:

Artikel Braunschweiger Zeitung vom 31.01.2020
Presse Paritätischer