Schulleben: Freisprechung

 

Urkundenübergabe für 35 Absolvent*innen in der Region Braunschweig

Die Freisprechungsfeier von 17 Hauswirtschafter*innen und 16 Fachpraktiker*innen Hauswirtschaft sowie die Übergabe der 2 Meisterbriefe an die Absolventen im Bezirk Braunschweig fand am Donnerstag, 22. August 2019 im Thünen-Institut in Braunschweig statt.

Rund 120 Angehörige, Freunde, Ausbilder*innen, Lehrerkräfte sowie Mitglieder der Prüfungskommission feierten gemeinsam mit den neuen Fachkräften im festlichen Rahmen.

Den Festvortrag mit dem Titel „Glück kann man lernen“ hielt der Dipl.-Psych. Tobias Rahm von der Technische Universität Braunschweig, Institut für Pädagogische Psychologie.

In der Ansprache der Absolvent*innen bedankte sich die Rednerin im Namen aller Prüflinge bei den Fachlehrkräften und den Ausbilder*innen.
Die BBS V ist sowohl Berufsschulstandort für Auszubildende in der Hauswirtschaft sowie Fachprakter*innen, aber auch Standort des Ausbildungsbetriebs der Stadt Braunschweig für bis zu 5 Auszubildende. Zwei davon haben während dieser Freisprechungsfeier ihre Urkunden bekommen.

Im Anschluss folgte noch ein Fingerfood-Buffet mit kleinen Köstlichkeiten und kalten Getränken.

Fotos: Petra Eilers-Melerski