Schulleben

 

Adventszeit: Weihnachten im Schuhkarton

Mehr als 100 Kartons wurden auf Initiative der Schülervertretung der BBS V gepackt und heute an die beiden ausgewählten Institutionen übergeben: eine Wohngruppe der AWO und die zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

 

Im Namen der beiden Einrichtungen, die die vielen wunderbaren Geschenkekartons (mehr als 100!) erhalten haben, möchte ich Ihnen allen recht herzlich DANKE sagen. Wie Sie auf dem beiliegenden Foto sehen, haben drei Vertreterinnen der SV und ich vor Weihnachten die Kartons in die Autos verstaut und zu den Einrichtungen gebracht.

Die Schulleiterin, Frau Dr. Többen, zeigte sich bei dem Anblick der vollbeladenen Autos überwältigt. Mit einer solch großen Resonanz habe sie gar nicht gerechnet. Es erfreue Sie sehr, dass "Schülerinnen und Schüler der BBS V sich in einer solch kurzen Zeit derart intensiv für ein Projekt aus der Schülerschaft engagieren."

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Fotos von den Kindern und Jugendlichen veröffentlichen werden.

 

Stellvertretend für alle Kinder (und Mitarbeiter der Einrichtungen) danken wir Ihnen allen noch einmal recht herzlich für Ihr Engagement!

 

Das war ein tolles Projekt!

Jessika Rädisch (für die SV)