Bildungsgänge: Fachschule Sozialpädagogik

Ziele und Inhalte
Aufnahmevoraussetzungen
Unterricht/Stundentafel
Praktikum/Praktische Ausbildung
Abschlüsse und Prüfungen
Projekte
Kosten
Anmeldung/Flyer
Sonstiges

Fachschule Sozialpädagogik


Stundentafel

 

Lernbereiche

Gesamtwochenstunden
des zweijährigen Bildungsganges

Berufsübergreifender Lernbereich

mit den Fächern:

 

Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik

Religion
Naturwissenschaften

Mathematik

16

Berufsbezogener Lernbereich - Theorie

mit den Modulen:

 

  • Entwicklung professioneller Perspektiven

  • Netzwerkarbeit und Qualitätsentwicklung

  • Diversität und Inklusion

  • Individuelle Lebenslagen

  • Professionelle Entwicklungs- und Bildungsbegleitung

  • Pädagogische Arbeit mit Gruppen

  • Professionelle Gestaltung von Bildungsprozessen
    I & II

  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften

  • Optionale Lernangebote

42

Berufsbezogener Lernbereich - Praxis

mit den Modulen:

3
  • Reflexion der praktischen Ausbildung

  • Durchführung der praktischen Ausbildung: Während des Bildungsganges wird zusätzlich eine praktische Ausbildung in geeigneten sozial-pädagogischen Einrichtungen durchge-führt. Die Dauer der praktischen Ausbildung beträgt insg. 600 Zeitstunden.

 

Insgesamt

61

 

Optionale Lernangebote

 

Optionale Lernangebote sind für die Fachschülerinnen und Fachschüler verpflichtende Unterrichtsangebote, die ergänzend zum Unterricht in den Lernfeldern klassenübergreifend angeboten werden und für die Dauer von einem Jahr von den Fachschülerinnen und Fachschülern gewählt werden.

 

Profilbildung

 

Im zweiten Jahr der Fachschulausbildung wählen die Fachschülerinnen und Fachschüler einen individuellen Ausbildungsschwerpunkt aus folgenden vier Bereichen:

  1. MINT in der sozialpädagogischen Arbeit

  2. Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in Familienzentren

  3. International lernen: Frühkindliche Bildung in Europa

  4. Inklusive Pädagogik

 

  
Stand: Januar 2016