Bildungsgänge: Berufsschule Fachpraktiker/-in Hauswirtschaft
Ziele und Inhalte
Aufnahmevoraussetzungen
Unterricht/Stundentafel
Praktikum/Praktische Ausbildung
Abschlüsse und Prüfungen
Projekte
Kosten
Anmeldung/Flyer
Sonstiges

Berufsschule Fachpraktiker/-in Hauswirtschaft

Ziele und Inhalte - Wozu dient diese Schulform?

Die Berufsschule und die Ausbildungsbetriebe erfüllen in der dualen Berufsausbildung einen gemeinsamen Bildungsauftrag.

Die Berufsschule ist dabei ein eigenständiger Lernort. Sie arbeitet als gleichberechtigter Partner mit den anderen an der Berufsausbildung Beteiligten zusammen.

Während des Besuchs der Berufsschule bearbeiten die Auszubildenden berufliche und allgemeine Lerninhalte unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen der Berufsausbildung. Die Ausbildung der Fachpraktikerin/des Fachpraktikers Hauswirtschaft orientiert sich an der Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter.

Das Ziel ist es, eine berufliche Grund- und Fachbildung zu erreichen und die vorher erworbene Bildung zu erweitern. In der Berufsschule sollen die Auszubildenden befähigt werden, Aufgaben im Beruf zu übernehmen. Auch die Mitgestaltung der Arbeitswelt und die Bereitschaft, Verantwortung für die Gesellschaft im Hinblick auf soziale und ökologische Belange zu übernehmen, ist eine wichtige Aufgabe.

Sie richtet sich dabei nach den für diese Schulart geltenden Regelungen der Schulgesetze der Länder. Insbesondere der berufsbezogene Unterricht orientiert sich außerdem an den für jeden einzelnen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf bundeseinheitlich erlassenen Berufsordnungsmitteln, dem Rahmenlehrplan der ständigen Konferenz der Kultusminister und -senatoren der Länder (KMK) und den Ausbildungsordnungen des Bundes für die betriebliche Ausbildung.

(Modifiziert nach Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/Hauswirt-schafterin, Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 08. Juni 1999, S. 3)

 

Aufnahmevoraussetzungen - Wer kann sich anmelden?

Ein Ausbildungsvertrag für den Ausbildungsberuf Fachpraktikerin/Fachpraktiker Hauswirtschaft wird mithilfe der ARGE (Agentur für Arbeit), der Landwirtschaftskammer und mit dem Ausbildungsbetrieb abgeschlossen. Bei einem Vertragsabschluss mit Minderjährigen ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters notwendig.

Der Ausbildungsbetrieb meldet die Auszubildenden an unserer Schule an.