Arbeitsgruppe: Arbeitskreis Praktische Ausbildung

Service/Download
Archiv
Aktuelles

 

 

20 Jahre Arbeitskreis Praktische Ausbildung

"Qualität braucht Kontinuität.“

 

Am 19.11.2018 wurde gefeiert! Die Mitglieder des Arbeitskreises Praktische Ausbildung, geladene Gäste der Kinder- und Jugendhilfe und auch einige Mitglieder der ersten Stunden des Arbeitskreises begingen das 20-jährige Jubiläum in den Berufsbildenden Schulen V in einem feierlichen und kurzweiligen Rahmen.

Seit 20 Jahren arbeitet der Arbeitskreis Praktische Ausbildung Braunschweig gemäß seines Leitgedankens "Miteinander für eine qualifizierte Ausbildung" kontinuierlich an der Weiterentwicklung der fundierten Ausbildung angehender sozialpädagogischer Fachkräfte an den Lernorten Schule und Praxis. Fast alle Träger der Kinder- und Jugendhilfe Braunschweigs und der Stadt Wolfenbüttel sind durch Delegierte an diesem Entwicklungsprozess beteiligt. Gesellschaftliche Anforderungen und Veränderungen erfordern eine ständige Neudefinition von Aufgaben.
Abwechslungsreiche Vorträge, unkonventionell dargeboten, rückten Aktionen, Fachtagungen und Ereignisse der letzten 20 Jahre nochmals in den Fokus und verdeutlichten die vielen Ergebnisse dieser beständigen Zusammenarbeit für das gemeinsame Ziel beider Lernorte! Frau Flake, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und Frau Dr. Többen, Schulleiterin der Berufsbildenden Schulen V, würdigten die einmalige und kontinuierliche Arbeit des Arbeitskreises. Dank an die Leitung Frau Ahrling-Witte und alle Mitstreiter*innen.
Frau Fricke-Pedersen (Abteilungsleiterin der Fachschule Sozialpädagogik/ Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Sozialpädagogik) und Frau Wasserbauer (Leiterin des Kinderhauses Brunsviga) wiesen in einem gelungenen Gesprächsrollenspiel auf die aktuellen Themen Fachkräftemangel und Inklusion hin. Eine kleine Antwort auf den Fachkräftemangel ist das vom Arbeitskreis organisierte „Speed Dating- die berufliche Zukunft treffen“, das am 17.01.2019 zum dritten Mal in Folge in der Brunsviga Braunschweig stattfinden wird. Der Blick in die Zukunft zeigt: Es bleibt spannend. Der Arbeitskreis wird auch weiterhin an zukunftsweisenden Themen der Praktischen Ausbildung arbeiten und freut sich auf die nächsten 20 Jahre!

Vielen Dank an den Förderverein der Berufsbildenden Schulen V, der durch sein Sponsering sehr zum Gelingen der Feier beigetragen hat!